Borkumer Wasserturm (Watertoorn)

Wasserturm Borkum
Das Wachstum der einheimischen Bevölkerung und steigende Touristenzahlen machten Ende des 19. Jahrhunderts die Einrichtung einer zentralen und modernen Wasserversorgung auf Borkum notwendig, um den Bedarf an sauberem Wasser zu decken.
Als Teil des neuen Leitungsnetzes sorgte der im Jahre 1900 als Ziegelbau mit rundem Grundriss und im Stil eines mittelalterlichen Wehrturms erbaute Wasserturm für den richtigen Druck in den Wasserrohren.
Sechs Jahrzente deckte er den Wasserbedarf von Borkum bis höhere Neubauten und weiter steigende Gästezahlen die Umstellung der Wasserversorgung auf der Insel auf moderne Pumpentechnik erforderlich machten.
1983 stellte die Bezirksregierung den Borkumer Wasserturm unter Denkmalschutz und in den Folgejahren machte sich der Verein "Watertoorn Börkum e.V." mit einer umfangreiche Sanierung um seinen Erhalt verdient.

Adresse

Borkumer Wasserturm (Watertoorn)
Geert-Bakker-Str. 51
26757 Borkum
QR-Code Adresse speichern

Weiterführende Links

Alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare