Wetter und Klima auf Borkum

Nordsee Wetter Regenbogen

Als einzige ostfriesische Insel liegt Borkum dank 30 km Entfernung zum Festland das ganze Jahr über unter Hochseeklima-Einfluss der Nordsee. Das maritime Klima wird vom Golfstrom und der Westwindzone beeinflusst mit entsprechend hoher Luftfeuchtigkeit während des ganzen Jahres. Dies sorgt für abwechslungsreiches Wetter mit viel Sonne und Wind aber auch gelegentlichen Regen und Schauern. Da ist man gut beraten sich den Verhältnissen anzupassen und wind- und regendichte Kleidung mitzubringen.

Gegenüber dem Festland gibt es ein Klima mit deutlich milderen Winter und kühleren Sommer ohne extreme kalte oder heiße Tage. Ursache ist die Pufferwirkung des Meeres, das sich im Frühling und im Sommer nur langsam erwärmt, und dafür im Herbst die warmen Temperaturen länger speichert. Der kälteste Monat ist der Februar mit einer mittlere Temperatur von 2,5°C, während der Juli und der August die wärmsten Monate sind mit einer mittleren Temperatur von 17,6°C.

Die meisten Sonnenstunden gibt es von April bis September mit bis zu acht Stunden am Tag im Hochsommer. Schützen Sie sich insbesondere am Strand vor Sonnenbrand und Sonnenstich. Auch bei bewölkten Wetter ist die Sonne nicht zu unterschätzen und die Intensität der Strahlung wird durch die Reflektion des Meeres verstärkt. Achten Sie besonders bei Kindern auf ausreichenden Sonnenschutz.
Juli und August sind mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von mehr als 100mm die nassesten Monate während im Februar, März und April im jährlichen Mittel das trockenste Wetter ist.

Wind oder Sturm kann es zu jeder Jahreszeit auf Borkum geben, wobei die Herbststürme normalerweise am stärksten sind und die Wellen dann meterhoch vor dem Strand der Insel auflaufen können. D.h. von "Sturm" spricht der Insulaner dann eigentlich doch erst, wenn "Den Schafen die Locken wegfliegen", ansonsten ist es eher "Ein büschen Wind".

Die entspannende und heilende Wirkung der jodhaltigen Luft, des Meerwassers und des Sonnenlichts auf Atemwege, Haut, Gelenke und Herzkreislauf sind erwiesen. Reine, abgasfreie und pollenfreie Seeluft finden Allergiker hier. Als erste Insel in Europa ist Borkum von der Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) als allergikerfreundlich zertifiziert.
Aus der traditionellen Erkenntnis, dass die natürlichen Inhaltsstoffe des Meeres - Salz, Algen, Schlick und Meerwasser - eine gesundheitsfördernde Wirkung besitzen ist die moderne Thalasso-Therapie (von griechisch: thalassa = Meer) entstanden, die dem ganzheitlichen Wellness-Gedanken verpflichtet ist. Zu kosmetischen und heilenden Zwecken miteinander kombiniert wirken die verschiedenen Thalasso-Anwendungen entgiftend, regenerierend, entspannend und aktivierend.

Die Klimatabelle gibt Ihnen eine Übersicht über die Wetterbedingungen im langjährlichen Durchschnitt der einzelnen Monate.
 Jan.Feb.MärzAprilMaiJuniJuliAugustSept.Okt.Nov.Dez.
Durchschn. Temperatur (°C)2.72.55.48.712.215.017.717.615.211.37.54.5
Min. Temperatur (°C)0.60.52.56.18.811.714.314.011.98.65.22.3
Max. Temperatur (°C)4.54.78.312.415.818.321.321.218.413.99.46.4
Sonnenstunden pro Tag225788875322
Niederschlag (mm)6639443550619911173908583
Wassertemperatur (°C)4457111217181614107
Quelle: Wetterdienst.de: Klima Borkum – Station Borkum-Flugplatz (3 m)

Hier finden Sie die aktuelle Wettervorhersage und die Wetterprognose für die nächsten Tage.